Vita RP Kahl

Januar 1, 2010

.

Vita

Geboren am 08. November 1970 in Cottbus. Er studiert an der Hochschule für Schauspielkunst „E. Busch“ Berlin, Außenstelle Rostock und arbeitet seitdem als Schauspieler. Er produziert 1997 den preisgekrönten Spielfilm „Silvester Countdown“ von Oskar Roehler. Gemeinsam mit Luggi Waldleitners Roxy-Film produziert er 1998 sein Spielfilm-Regiedebüt „Angel Express“. Zusammen mit Torsten Neumann entwickelt RP Kahl das Projekt 99euro-films mit den Filmen „99euro-films“ (Berlinale) und „Europe – 99euro-films 2“ (Locarno), sowie dem Dokumentarfilm „Mädchen am Sonntag“, für den er den Nachwuchsförderpreis beim Hessischen Filmpreis 2005 erhält. Mehr unter RPKahl.de.

.

Filmografie

Langfilme

1997 SILVESTER COUNTDOWN
Regie: Oskar Roehler
Produzent

1998 ANGEL EXPRESS

2001 99EURO-FILMS
Regie: diverse
Künstlerische Gesamtleitung

2003 EUROPE – 99EURO-FILMS 2
Regie: diverse
Produzent

2005 MÄDCHEN AM SONNTAG
Dokumentarfilm

2008 (1996) A GUN FOR JENNIFER
Regie: Todd Morris
Neufassung, Associate Producer

2010 BEDWAYS

2011 ANGEL EXPRESS – DIRECTOR’S CUT

.

Kurzfilme

1995 AUSGESPIELT

2001 ICH SCHWÖRE…
(99euro-films)

2002 FLUG UA 093

2002 BITTE LAUT MITLESEN!

2003 TRANS EUROPA EXPRESS
(Europe – 99euro-films 2)

2004 OLDENBURG OVERDRIVE

2005 WHITE WEDDING

2006 NUDE WOMEN

2006 MÄDCHEN IM PARK

2011 MIRIAM

2012 REHEARSALS

2013 ELSBETH MASCHKE IN CRASHLAND

.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: